Redmine Tickets auf einem Bildschirm ausspielen

Veröffentlicht von - 17. Dezember 2015

Im Rahmen meines Praktikums bei den MediaFavoriten bekam ich die Aufgabe, ein Programm zu erstellen, welches aus Redmine, ein Issue-Tracking-System oder bei uns einfach Ticket-System genannt, Daten auf einem Bildschirm ausgibt.

redmine-postpicture

Anforderungen an das Tool

Das Tool sollte folgende Informationen eines Tickets ausgeben:

  • ID
  • Status
  • Thema
  • Projekt
  • Name der Person die zugewiesen wurde

Diese Infos sollten bei folgenden Aktionen erscheinen:

  • Ein neues Ticket wird erstellt und ist keiner Person zugewiesen
  • Ein Ticket wird auf „erledigt“ gesetzt
  • Ein Ticket wird von „erledigt“ wieder auf „in Bearbeitung“ gesetzt

Das Programm sollte mit PHP und JavaScript realisiert werden.

Umsetzung

Da die Anbindung von PHP an Redmine etwas schwierig ist, habe ich mich in Github umgeschaut. Bei der Suche bin ich auf ein Projekt gestoßen, dass einem diese Arbeit abnimmt. Das Projekt nennt sich „PHP Redmine API“ und enthält alle Funktionen, die die Redmine API bietet. Jetzt musste ich nur noch einen Algorithmus finden, um die Daten so zu verarbeiten, dass bei den oben genannnten Aktionen ein Ticket ausgegeben wird. Um dieses zu realsisieren, habe ich zuerst eine JavaScript Datei erstellt, welche jede X Sekunden zwei PHP-Skripte aufruft. Diese wiederum greifen auf Redmine zu und geben zwei verschiedene Datensätze zurück. Das erste PHP-Skript gibt jeweils das letzte Ticket mit dem Status neu, erledigt und in Bearbeitung. Darin sind die oben genannten Informationen und zusätzlich noch das Datum enthalten. Das zweite PHP-Skript gibt eine Liste aller ID’s, mit dem Status „erledigt“ zurück. Jetzt hat man alle Informationen zusammen und kann sich der JavaScript Datei zuwenden. Wenn nun diese Informationen ankommen, wird zuerst geprüft, ob das Datum vom neuen Ticket, neuer ist, als das vom aktuellen Ticket. Ist es das gleiche Datum oder sogar älter, weil z.B. das aktuelle Ticket gelöscht wurde, passiert nichts. Ist das Datum aber neuer, dann wird das Ticket in einer HTML Datei ausgegeben und gelangt somit auf dem Bildschirm, bzw. Browser. Einen Fall muss man dabei aber noch genauer betrachten: Wenn ein Ticket von Erledigt wieder in Bearbeitung gesetzt wurde. Jetzt muss man noch zusätzlich prüfen, ob die ID des neuen Tickets auch in der ID Liste der zweiten PHP Datei enthalten ist. Wenn die ID nicht enthalten ist, wird das Ticket auch nicht ausgegeben. Ist die ID enthalten wird es ausgegeben und erscheint somit auf dem Bildschirm. Das Front-End wurde von einem Webentwickler umgesetzt und lehnt sich an der Corporate Identity (CI) der Mediafavoriten an.

Das könnte Dich auch interessieren

Wie implementiert man Dark Modus für Webseiten?

Während des Halunken-Hack der Media Favoriten, hatte ich ein Projekt vorbereitet, bei dem es um die Implementierung des Dark Modus für die SÜDKURIER Seite gi...

CI/CD mit Open Source Projekten

CI und CD sind beides Begriffe aus der Software Entwicklung die heutzutage eine zunehmende Bedeutung haben. In diesem Blogartikel möchte ich euch einen ersten ...

Behandlung von broken image(s)

Ein oder mehrere broken Images können eine eigentlich gute Website schnell nicht nur unattraktiv, sondern auch uninformativ machen. Daher ist es am besten zu ...