Wie erweitere ich mein soziales Netzwerk auf Twitter?

Veröffentlicht von Jessica - 1. Januar 2020

Wer oft auf Twitter unterwegs ist weiß, dass das soziale Medium umso interessanter ist, desto größer das vorhandene soziale Netzwerk einer Person ist. Doch wie gelingt es, möglichst vielen interessanten Personen zu folgen und dass diese trotz der nicht-reziproken Netzwerkstruktur zurück folgen?

titelbild-twitter

Communities auf Twitter

 Twitter ist bekannt dafür, dass sich unterschiedliche Communities miteinander verbinden.  Eine Person kann dabei zu mehreren Gruppen gehören und in den  unterschiedlichen Communities verschiedene Rollen einnehmen. Je nach Rolle unterscheidet sich auch das Tweet-Verhalten dieser Person.

Der Twitter-Kodex

Der beste und authentischste Weg ist, sich aktiv in die Twitter-Welt einzubringen. Die Devise lautet: Nicht nur Informationen und Content konsumieren, sondern selbst etwas zurückgeben. Aktive Nutzer erwarten eine reziproke Gegenleistung à la: „Wenn ich meinen Followern diesen nützlichen Tweet zur Verfügung stelle, erwarte ich von meinen Followings ebenso coole Tweets, die mich interessieren!“. Im Klartext: Trittbrettfahrer sind auf Twitter nicht gerne gesehen.

Was tun?

Twitterer machen sich beliebt, indem viel kommentiert und retweetet wird. Teilt ein Freund einen nützlichen Beitrag der eventuell auch für meine Follower interessant ist, retweete ich diesen. Um zusätzliche Follower zu gewinnen, kann man Tweets mit aktuellen Hashtags versehen, da Nutzer bestimmten Hashtags direkt folgen können. Ein zusätzlicher Vorteil ist die Kontinuität der Tweets: Mehr Tweets zu einem bestimmten Thema erweitern die Community und somit das soziale Netzwerk eines Nutzers. Hierbei ist jedoch Obacht geboten: Zu viele abgesetzte Tweets schaden dem Ziel der Followergewinnung und dem der Netzwerkerweiterung. Nimmt eine einzige Person den gesamten Feed eines Nutzers ein, ist die Wahrscheinlichkeit, dass dieser Nutzer davon genervt ist, sehr groß. Nutzer, die eine zu hohe Tweet-Rate aufweisen verlieren oftmals Follower. Ein weiteres Merkmal der Twitter Communities ist, dass diese sich nicht nur über das spezielle Thema austauschen, sondern nach einiger Zeit auch persönliche Inhalte miteinander teilen. Somit ist es sinnvoll, ebenso eine persönliche Beziehung zu seinem Netzwerk aufzubauen um die Beziehungen zu festigen. Eine weitere beliebte Methode um Aufmerksam zu erlangen besteht darin, auf „berühmte“ (im Sinne von hoher Follower-Anzahl) Twitter-Nutzer in einem Tweet zu verweisen, um ebenso wie bei Hashtags ihr Netzwerk durch direkte Suchanfragen nach dem bestimmten Thema zu erweitern. Ebenso haben Twitter-Nutzer, welche positive und unterhaltende Inhalte mit ihren Followern teilen bessere Chancen, ihr soziales Netzwerk zu erweitern. Menschen wollen positive Nachrichten hören und wollen durch Social Media Kanäle ein gutes Gefühl vermittelt bekommen. Eine Person, welche überwiegend Negativ-Schlagzeilen mit ihren Followern teilt, wird sehr wahrscheinlich einen  Rückgang in der Größe ihres sozialen Netzwerkes verzeichnen müssen. Hierbei gilt auch: Zur Steigerung seines sozialen Netzwerkes auf Twitter ist es natürlich kein No-Go, negative Inhalte zu teilen. Es sollte sich aber auf jeden Fall in einem angemessenen Rahmen befinden.

Fazit

Je aktiver ein Twitter-Nutzer ist, desto mehr Follower kann er an sich binden. Bei der Aktivitätsrate sowie bei den Inhalten der Tweets heißt es jedoch manchmal auch „weniger ist mehr“. Aktive Einbringung in eine auswählte Community geht auch mit einer persönlichen Bindung zu seinen Followern und Followings einher. Erreicht man dies, erweitert sich das soziale Netzwerk eines Nutzers quasi von selbst.

Das könnte Dich auch interessieren

Speedforce – Pt. I: Was ist Performance?

Das Internet ist eine schnelllebige Sache. Was heute modern ist, ist morgen schon wieder retro. Doch nicht nur der technische Wandel unterliegt einer rapiden En...

Der einfachste Weg, in PHP E-Mail-Adressen zu validieren

Untenstehend einige Methoden, um zu bestimmen, ob eine Variable eine gültige E-Mail-Adresse enthält:

File Upload

Rey’s CSS Haxx: Wie man einen Upload Button stylt

Kennen Sie das auch? Man programmiert ein schönes Formular, in dem es auch die Möglichkeit für einen Dateiupload gibt. Doch der doofe Upload Button sträubt ...