Laravel – The PHP Framework For Web Artisans

Veröffentlicht von Chris - 4. Mai 2016

Laravel ist ein PHP Framework, dass den PHP Handwerker zum PHP Künstler machen möchte, so jedenfalls das Statement auf der offiziellen Website.

PHP_Logo

Was aber genau steckt hinter Laravel und macht es besonders?

Hierzu muss man zuerst einen Blick auf PHP selbst werfen: obwohl man PHP als den Standard in Sachen Webprogrammierung bezeichnen kann, eines ist es nicht: modern. Besonders in den letzten Jahren sind daher viele Web-Developer zu Sprachen wie Python oder Ruby gewechselt. Und hier kommt Laravel ins Spiel: Man könnte Laravel quasi als PHP-Framework der neuen Generation bezeichnen. Inspiriert von Ruby on Rails und .NET hat Taylor Otwell Laravel erschaffen um das Beste aus PHP herauszuholen und zu beweisen, dass hier mehr möglich ist. Außerdem war er mit den anderen PHP Frameworks nicht zufrieden. Sie sind nicht mehr zeitgemäß. Er wollte Entwicklern nicht nur helfen produktiver zu sein, sondern auch zeigen, dass sauberes Programmieren mit PHP auch wieder Spaß machen kann.

Und was steckt jetzt in Laravel?

Laravel verfolgt als Framework, den MVC-Ansatz und beinhaltet die Möglichkeit zum Test-Driven-Development. Dabei kommen viele verschiedene Techniken & Tools zum Einsatz, die ich hier nur kurz und in späteren Blog-Beiträgen ausführlicher erklären werde:

  • Composer – ist ein Dependency Manager für PHP und vereinfacht die initiale Installation sowie die Installation von Packages enorm.
  • Migration – darunter versteht man eine Versionierung von Datenbankschema-Änderungen. Bisher mussten Änderungen zwischen den am Projekt beteiligten Programmierern kommuniziert werden. Oft wurden beispielsweise SQL-Dateien per Mail hin und her geschickt, so dass jeder Entwickler seine lokale Entwicklungsdatenbank auf den aktuellen Stand bringen konnte. Dank Migrations hat dies ein Ende. Datenbankänderungen werden in einzelnen Dateien festgehalten und können einzeln ausgeführt oder rückgängig gemacht werden. Dabei hält Laravel vor, welche Migrations bereits eingespielt wurden und welche ggf. noch fehlen, beispielsweise wenn ein Kollege neue Änderungen vorgenommen hat. Mit einem einfachen Befehl können diese Änderungen nun in die eigene Datenbank übernommen oder auch wieder rückgängig gemacht werden.
  • ORM: Eloquent – ORMs werden immer beliebter. Dabei werden Datenbanktabellen durch Objekte repräsentiert, so dass man recht einfach auf Datenbankinhalte zugreifen kann, ohne auch nur ein Wort SQL zu schreiben. Natürlich kommt Laravel direkt von Haus aus mit einem eigenen sehr mächtigen ORM: Eloquent.
  • Template Engine: Blade – Template-Engines wie Smarty gibt es schon seit geraumer Zeit und sind aus der Webentwicklung kaum noch wegzudenken. Laravel kommt mit einer eigenen Template-Engine namens Blade daher. Insgesamt lässt sich sagen, das Blade sehr einfach zu nutzen ist und das Arbeiten mit Templates einfacher und vor allen Dingen übersichtlicher wird.
  • Tests – sind aus der Entwickler-Welt nicht mehr wegzudenken. Daher basiert Laravel auf der Voraussetzung, dass alles in Laravel getestet werden kann. Zusätzlich bringt das Framework einige eigene Testmethoden für PHPUnit mit, um das Testen von Programmen zu vereinfachen.
  • Community – Die Community hinter Laravel ist sehr freundlich und hilfsbereit und wächst von Tag zu Tag. Jeder wird freundlich aufgenommen und gleich behandelt.
  • Syntax – Zur Syntax von Laravel kann man nicht viel sagen außer: einfach und sprechend! Auf Kommentare im Quellcode kann zu großen Teilen verzichtet werden, da die Syntax für sich spricht und das Arbeiten mit Laravel einfach und angenehm macht.
  • Artisan CLI – Artisan ist ein command-line interface (Kommandozeile) für Laravel. Artisan vereinfacht das Arbeiten mit Laravel durch zahlreiche Befehle. Egal ob ich Laravel update oder eine Migration Datei erstelle, Artisan hat den passenden Befehl dafür und kann leicht erweitert werden.

Das könnte Dich auch interessieren

Scrum – Das übersichtliche Chaos-Framework

Jeder Mensch, egal ob Privat oder im Beruf, hat mit Projekten zu tun. In den meisten Fällen gehen diese schief, da entweder falsch geplant wird oder es an der ...

IE Sicherheitswarnung: Liste vertrauenswürdiger Sites

Was tun, wenn im Internet Explorer die Sicherheitswarnung: „Die aktuelle Webseite versucht, eine Site aus der Liste der vertrauenswürdigen Sites zu öffnen. ...

Homeoffice in einer WG: Tipps und Tricks

Manche Menschen denken beim Wort «Homeoffice» an einen Unternehmer, der seine Multi-Millionen-Dollar-Geschäfte von zuhause aus mit einem bloßen Mausklick sc...