Formulare mit jQuery und PHP validieren

Veröffentlicht von - 26. November 2015

Um Formulardaten vor dem Absenden auf Vollständigkeit und Richtigkeit zu prüfen, bedarf es client- und serverseitige Kontrolle. Hierbei könnte man folgendermaßen vorgehen: Beim Client prüft man mit JQuery, ob die Inputfelder gefüllt sind bzw. man prüft mit Regulären Ausdrücken.

checklist-2077019_1920-1050x700

Clientseitige Validierung mit jQuery

//1 Reguläre Ausdrücke
var vorname_val = new RegExp("^[äöüÄÖÜßa-zA-Z]{3,40}$");
if (vorname.match(vorname_val) === null) {
    Meldung;
    return false;
}

//2 Nur prüfen ob das Feld leer ist.
var vorname = $.trim($("#idvorname").val());
   if(vorname == "") {
       return false;
}
  1. Es werden nur Wörter zugelassen die zwischen 3 und 40 Buchstaben lang sind.
  2. Mit val() wird der Inhalt des Inputfeldes „geholt“ und $.trim() löscht die Leerzeichen am Anfang und Ende. Danach prüft man, ob das Feld leer ist.

Serverseitige Validierung mit PHP

Serverseitig kann man bei PHP mittels preg_match dem übergebenen String prüfen.

$vorname = $_POST['vorname']; 
if (!preg_match("/[äöüÄÖÜßa-zA-Z]{2,20}/", $vorname)){
    //Abbrechen und Meldung 
}

Wer mehr über Reguläre Ausdrück lernen möchte, dem empfehle ich diese Seite: https://www.danielfett.de/internet-und-opensource,artikel,regulaere-ausdruecke Das testen seiner eigenen Regulären Ausdrücke, kann man bei diversen Seiten im Internet machen. Dazu einfach in Google „regular expression test“ eingeben.

Das könnte Dich auch interessieren

Welcome to the F*ckup-Zone

Jeder Mensch macht Fehler. Jedoch reden nur die Wenigsten darüber. Das ist ja auch peinlich, wenn ich zugeben muss, dass ich was falsch gemacht hat. Ich hätte...

HTML 5

Warum HTML 5 geil ist!

Die Webwelt ist im Wandel. Denn ein neuer Sheriff ist in der Stadt. Und sein Name ist HTML 5. Was die neuste Version der Auszeichnungssprache mit sich bringt un...

Omega und Alpha

Wundert euch nicht, dass ich jetzt vom Ende schreibe, bevor ich überhaupt einen richtigen Anfang habe – das liegt einfach in meiner Natur. In vielen Lebenssi...